Registrierungsprozess
Registrierungsprozess


Um sich für das YGP Germany Semi-Finale zu bewerben, müssen sich die Teilnehmer*innen online auf der YAGP-Website registrieren http://www.yagp.org
Um sich für das Finale zu bewerben, müssen die Teilnehmer*innen von ihrer Halbfinale-Veranstaltung eingeladen werden und erhalten weitere Anweisungen von YAGP-Mitarbeitern.

• Um ein NEUES KONTO zu eröffnen oder sich mit Ihrem alten Konto zu registrieren, sehen Sie sich bitte die Videos mit den schrittweisen Anweisungen zum ordnungsgemäßen Abschluss der Registrierung an: https://yagp.org/registration-tutorials/

• FÜR ALLE BESTEHENDEN SCHULKONTEN: Wenn Ihre Schule bereits einen Benutzernamen und ein Passwort erstellt hat, sollten Sie in dieser Saison denselben Vorgang ausführen und alle Schüler*innen registrieren. Sobald die Registrierung abgeschlossen ist, können sich die Teilnehmer*innen in ihre eigenen Konten einloggen und die Informationen überprüfen oder eine Zahlung leisten. Die Schule muss jedoch die Registrierung abschließen.

• Teilnehmer*innen, die ein Registrierungskonto für die Teilnahme an der YAGP-Saison 2018-2021 erstellt haben, können sich mit demselben Konto für die YAGP & YGP Germany - Saison 2022 registrieren.

• Um sowohl für neue, als auch für bestehende Konten ordnungsgemäß unter einer Schule registriert zu werden, müssen die Teilnehmer*innen die 36-stellige Schul-ID-Nummer vom einem Vertreter/einer Vertreterin der Schule erhalten. Die Nichtverwendung der 36-stelligen Schulnummer kann dazu führen, dass die Anmeldung des einzelnen Tänzer*in nicht mit seiner Schule verknüpft werden kann.

• Dieser 36-stellige Code ist erst im Dashboard der Schule verfügbar, wenn ein Konto erstellt wurde. YAGP kann einzelnene Tänzer*innen, die ein Konto erstellen und sich registrieren, den 36-stelligen Code einer bestimmten Schule nicht mitteilen.

• Nachdem die Anmeldung abgeschlossen ist und alle Einträge der Anmeldung hinzugefügt wurden, erhalten die Teilnehmer*innen eine E-Mail mit dem Verzichtsformular, das nach Eingang der Anmeldung ausgefüllt werden muss. Nach Abschluss des Verzichts können die Teilnehmer*innen mit dem Zahlungsabschnitt der Registrierung fortfahren.

BITTE SORGFÄLTIG ÜBERPRÜFEN

Bitte überprüfen Sie Ihre Registrierungsdaten vor dem absenden mit unserer Videoanleitung. Sollte ein Problem bestehen, wenden Sie sich bitte an den YGP Germany Registrierungsstelle

WICHTIG: Die sich anmeldende Einzelperson oder Schulvertreter*in muss das Verzichtsformular 2021 versenden und sicherstellen, dass dies eingereicht wurde, bevor die Anmeldung abgeschlossen werden kann.

BITTE SORGFÄLTIG PRÜFEN

Bitte prüfen Sie die im Registrierungsformular die eingetragene E-Mail-Adresse. Nur so können wir mit Ihnen kommunizieren und Ihre Registrierung bestätigen.

YGP Germany ist nicht verantwortlich für die Informationen, die die Teilnehmer*innen oder ihre Vertreter*innen in das Online-Registrierungssystem eingeben. ES LIEGT IN DER VERANTWORTUNG DER TEILNEHMER*IN ODER DEN SCHULEN, sicherzustellen, dass die eingegebenen Informationen geprüft und korrekt sind.

• Nach Abschluss der Registrierung, einschließlich des Zahlungsbereichs, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die E-Mail-Adresse, die in Ihrem (Dance Genie-Konto)... registriert ist.


Registrierung des Lehrerausweises und Kennzeichen

• Wenn Sie Teilnehmer*innen online registrieren, müssen Sie Ihre Lehrer*innen und Direktor*innen im Feld "Lehrer" in Ihrer Registrierung angeben.


Um die neuen Gesundheitsrichtlinien einzuhalten, wird nur 1 Vertreter*in pro Schule (einschließlich Lehrer*in und Schul-/Studioleiter*in) hinter den Kulissen zugelassen! Der/Die Lehrer*in können sich für jede offene Bühne abwechseln. Es sind keine Eltern hinter der Bühne erlaubt! Eine begrenzte Ausnahme könnte für Eltern von 9-11-jährigen Schüler*innen sein. Es wird keine Ausnahmen für andere Altersgruppen geben. Bitte beachten Sie: Das Theater kann seine Regeln jederzeit ändern und die Anwesenheit hinter den Kulissen und im Haus einschränken.


Aufgrund der jeweiligen Theatergebäuden und Sicherheitsvorschriften (um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten) müssen Lehrer*innen/Direktor*nnen bei der Abholung ihres Ausweises am Anmeldetisch vor Ort ein Lichtbildausweis vorlegen. Bitte beachten Sie, dass wir verlegte oder gestohlene Ausweise nicht ersetzen können.


Musikübermittlung


01. Bitte loggen Sie sich in Ihr Dance Genie-Konto ein, klicken Sie in Ihrem Dashboard auf die Schaltfläche "Musik hochladen".
02. Um Ihre Musik zu ersetzen / zu aktualisieren, wiederholen Sie einfach Schritt 1.
03. Alle Dateien müssen in mp3-Format sein!
04. Bitte benennen Sie Ihre Musikdatei(en) als: "Nachname Vorname – ALTER - Name des Tanzes" (KEINE Kommas!)

Bei Ensembles: Schulname—Durchschnittsalter-Name des Tanzes

Bei Pas de deux: Vorname von beiden Teilnehmer*innen-Alter von beiden und Name des Tanzes.


05. Alle Fragen bitte an regional@yagp.org

Bitte verfassen Sie die Mail in englische Sprache


Fristen

• Bei der Beantragung eines regionalen Halbfinales werden die Anmeldungen der Teilnehmer*innen zur Registrierung nach Verfügbarkeit bearbeitet. Die Registrierung wird geschlossen, wenn ein Veranstaltungsort seine maximale Kapazität erreicht hat. Alle zusätzlichen Anträge müssen auf der Warteliste für diesen Veranstaltungsort registriert werden. Wenn ein zusätzlicher Platz verfügbar wird, werden Anträge auf der Warteliste in der Reihenfolge bearbeitet, in der sie eingegangen sind. Wenn Sie auf der Warteliste stehen, ist keine Zahlung erforderlich.

BITTE BEACHTEN SIE: Die Aufnahme in die Warteliste garantiert keine Registrierung. YGP Germany ist jedoch bestrebt, alle Teilnehmer*innen unterzubringen und bemüht sich alle von der Warteliste aufzunehmen.
• Alle Aktualisierungen, einschließlich TBD-Einträge, MÜSSEN spätestens ZWEI WOCHEN vor dem Wettbewerbswochenende eingehen. Werden die Informationen nicht innerhalb der Frist aktualisiert, kann dies die Fähigkeit der Jury, die Leistung des Teilnehmers/der Teilnehmerin richtig bewertet zu werden, beeinträchtigen. Ebenso beeinträchtigt werden könnte die Fähigkeit des Technikteams, die Leistung zu berücksichtigen, die Art und Weise und wie die Leistung des Teilnehmers/der Teilnehmerin während des Wettbewerbs bekannt gegeben wird. Bitte beachten

Bitte beachten Sie die Strafgebühren für verspätete Updates unten.

• Die Frist für die Einreichung von Musik (oder Musikänderungen) beträgt ZWEI WOCHEN vor dem Wettbewerb. Bitte beachten Sie die Strafgebühren für die verspätete Einreichung der Musik.

ZAHLUNGEN UND ZAHLUNGSFRISTEN FÜR HALBFINALE

Wir haben 3 Zahlungsmöglichkeiten:

1. Registrieren Sie Ihren Tänzer*in und zahlen Sie Ihre Gebühren vollständig - dies bedeutet, dass Sie zu 100% registriert sind und wir freuen uns, Sie am Veranstaltungsort zu sehen!


2. Registrieren Sie Ihren Tänzer*in und zahlen Sie die Registrierungsgebühr von 95 €. Dies bedeutet, dass Sie auf halbem Weg sind und Ihre Zahlung 60 Tage vor dem Wettbewerb oder früher abschließen müssen.

3. Registrieren Sie Ihren Tänzer*in, ohne Anmeldegebühren zu zahlen. Dies bedeutet, dass Sie die Registrierung erst am Ende abgeschlossen haben und das System Sie nicht als registriert erkennt. Bis wir die Mindestzahlung erhalten haben, nimmt das System Sie nicht in die Wettbewerbsplanung auf.

Bitte beachten Sie, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, YAGP vor der zweiten Zahlung über die Mehrfachregistrierungsgebühren zu informieren, wenn Sie sich über mehrere Konten anmelden (z. B. sowohl ein Einzelkonto für Ihre Soli als auch ein Schulkonto für Ensembles). YAGP haftet nicht für doppelt gezahlte Registrierungsgebühren.

Um Platz an einem beliebigen Ort zu reservieren, muss YAGP die Anzahlung für die Registrierungsgebühr in Höhe von 95 € pro Tänzer*in und Ort erhalten.


(Achtung! Die Registrierungsgebühren in Höhe von 95 € sind nicht erstattungsfähig. Bitte beachten Sie unsere unten stehenden Richtlinien zur Nichtrückerstattung.)

WICHTIG! Sollte keine Zahlung 60 Tage vor dem Wettbewerbstermin eingegangen sein, wird Ihre Anmeldung ohne weitere Ankündigung auf die Warteliste verschoben.

Wenn Ihr Konto 30 Tage vor dem Wettbewerbstermin nicht vollständig eingegangen ist, wird eine Gebühr von 5,00 € pro Eintrag erhoben.

Der endgültige Wettbewerbsplan enthalten nur Teilnehmer*innen, die ihren gesamten und vollständigen Betrag bezahlt haben
spätestens 30 Tage vor dem Wetttbewerb.
In den Video-Tutorials finden Sie schrittweise Anleitungen zum ordnungsgemäßen Abschluss der Zahlung: Unabhängiges Zahlungs-Tutorial -Video Studio Payment Tutorial -Video

Repertoireliste, Zeitlimits & Requisiten

Klassische Repertoireliste

Um an der Kategorie YAGP & YGP Germany Classical Ballet teilzunehmen, wird den Teilnehmer*innen dringend empfohlen, eine Variation aus der unten stehenden Liste des klassischen Repertoires auszuwählen. Diese Liste wird von der Mehrheit der Jury von YAGP & YGP Germany genehmigt. Wenn Sie eine Variation wählen, die nicht in der folgenden Liste aufgeführt ist, muss jedes Jurymitglied entscheiden, ob sie dem Teilnehmeralter und den Fähigkeiten entspricht. Wenn Teilnehmer*innen mit einer Variation, die nicht in der folgenden Liste aufgeführt ist, das NY-Finale bestanden haben, kann die Jury verlangen, dass sie ihre aktuelle Variation ändern und durch eine aus der genehmigten Liste ersetzen.


Bitte beachten Sie:
Gamzatti Temple Variation (Choreografie: N. Makarova) - wird NICHT akzeptiert (unsere Jury kann die Punktzahl senken, wenn diese Variation präsentiert wird). Pharaos Tochter darf an keinem YAGP Europe Semi-Final-Ort präsentiert werden.

BITTE BEACHTEN: Beim YAGP European Semifinale darf jeder Solo-Teilnehmer*in maximal 2 klassische Variationen und 2 zeitgenössische Soli aufführen.

Hinweis vor dem Wettbewerb:
Die YAGP- und YGP-Germany-Regeln erlauben es den Lehrkräften, die an dem Wettbewerb teilnehmen, geringfügige Änderungen an der ursprünglichen, klassischen Choreographie vorzunehmen, um dem spezifischen technischen Niveau eines Schülers/einer Schülerin gerecht zu werden. Wenn wesentliche Änderungen an einer klassischen Variation vorgenommen werden oder wenn ein Originalwerk für den Schüler/der Schülerin choreografiert wird, wird dieses Stück als Eintrag in der Kategorie "Zeitgenössisch" betrachtet.

Junior-Hinweis:
In jeder Kategorie bewerten unsere Juroren Tänzer*innen unter Berücksichtigung ihrer spezifischen Altersgruppe. Wir empfehlen unseren Junior-Teilnehmer*innen dringend, die Variation zu wählen, die ihrem Alter und Können entspricht.

Kinder/9-11 Jahren (VORWETTBEWERBSKATEGORIE)

Ballett (Choreograph)

Coppelia (A. St. Leon) 1st Act Variation

Don Quixote (M. Petipa) Cupid Variation

Fairy Doll (S. Legat)

Flower Festival at Genzano (A. Bournonville) Pas de Deux Variations

Giselle (J. Perrot, J. Coralli) Peasant Pas de Deux Variations

Graduation Ball (D. Lichine) Pas De Deux Variations

Harlequinade (M. Petipa) Pas De Deux Variations

La Bayadere (M. Petipa) Three Shade Variations

La Fille Mal Gardee (B. Nijinska, D. Romanoff) Pas de Deux Variations

Le Corsaire (M. Petipa) Odalisque Variations

Paquita (M. Petipa) All Variations (except Principal Variations)

Raymonda (M. Petipa) All Variations (except Principal Variations)

Swan Lake (M. Petipa, L. Ivanov) Pas de Trois Variations

The Flames of Paris (V. Vainonen) Pas de Deux Variations

The Sleeping Beauty (M. Petipa) Variations of Fairies, Blue Bird Pas de Deux Variations


Teilnehmer*innen vor dem Wettbewerb dürfen und werden ermutigt, die oben genannten Variationen leicht zu modifizieren und zu vereinfachen, um sie ihrem technischen Niveau anzupassen.


JUNIOR KATEGORIE


Ballett (Choreograph)

Coppelia (A. St. Leon) Pas de Deux and all Variations

Diana & Acteon (A. Vaganova) Pas de Deux and Variations - ONLY AGE 14

Don Quixote (M. Petipa) Pas de Deux and all Variations

Fairy Doll (S. Legat)

Flower Festival at Genzano (A. Bournonville) Pas de Deux and all Variations

Giselle (J. Perrot, J. Coralli) Variation of Giselle, Act I Peasant Pas de Deux and

Variations, Pas de Deux Variations from Act II

Graduation Ball (D. Lichine) Pas De Deux Variations

Harlequinade (M. Petipa) Pas De Deux and Variations

La Bayadere (M. Petipa) Three Shade Variations, Act III; Gamzatti Variation, Pas de

Deux and Variations, Bronze Idol, Nikia Variation (Nikia Variation is not accepted for competition, unless under 2:30 minutes.)

Please note: Gamzatti Temple Variation (Choreography - N. Makarova) - is NOT accepted (or judges can lower your score).

La Esmeralda (M. Petipa) Pas de Deux and all Variations

La Fille Mal Gardee (B. Nijinska, D. Romanoff) Pas de Deux and all Variations

La Sylphide (A. Bournonville) Pas de Deux and all Variations

Laurencia (V. Chabukiani)

Le Corsaire (M. Petipa) Pas d'Esclave and Variations, Odalisque Variations, Jardin

Anime, Act III Pas de Deux and Variations

Les Sylphides/Chopiniana (M. Fokine) Male and Female Mazurkas, Waltz # 7 and

Waltz # 11, Prelude

Napoli (A. Bournonville) Pas de Six and all Variations

Paquita (M. Petipa) All Variations (Please note: Paquita Etoile is not accepted for

competition, unless under 2:30 minutes)

Raymonda (M. Petipa) All Variations

Satanella (M. Petipa) Pas de Deux and Variations

Swan Lake (M. Petipa, L. Ivanov) Pas de Trois and Variations

The Awakening of Flora (M. Petipa) Variations

The Flames of Paris (V. Vainonen) Pas de Deux and Variations

The Nutcracker Suite (V. Vainonen) Pas de Deux and Variations

The Sleeping Beauty (M. Petipa) Variations of Fairies, Aurora Variations from Act I

and Act II (under 2:30 minutes), Blue Bird Pas de Deux and Variations, Wedding Pas de Deux and Variations. (Please note: Aurora Variation from Act I is not accepted for competition, unless under 2:30 minutes)

The Cavalry Halt (M. Petipa) Pas de Deux and all Variations

The Talisman (M. Petipa) Pas de Deux and all Variations



SENIOR AGE CATEGORY



Ballet (Choreographer)

Coppelia (A. St. Leon) Pas de Deux and all Variations

Diana & Acteon (A. Vaganova) Pas de Deux and Variations

Don Quixote (M. Petipa) Pas de Deux and all Variations

Fairy Doll (S. Legat)

Flower Festival at Genzano (A. Bournonville) Pas de Deux and all Variations

Giselle (J. Perrot, J. Coralli) Variation of Giselle, Act I Peasant Pas de Deux and Variations, Pas de Deux Variations from Act II

Graduation Ball (D. Lichine) Pas De Deux Variations

Grand Pas Classique (V. Gsovsky) Pas de Deux and all Variations

Harlequinade (M. Petipa) Pas De Deux and Variations

La Bayadere (M. Petipa) Three Shade Variations, Act III; Gamzatti Variation, Pas de

Deux and Variations, Bronze Idol, Nikia Variation (Nikia Variation is not accepted for competition, unless under 2:30 minutes.)

Please note: Gamzatti Temple Variation (Choreography - N.Makarova) - is NOT accepted (or judges can lower your score).

La Esmeralda (M. Petipa) Pas de Deux and all Variations

La Fille Mal Gardee (B. Nijinska, D. Romanoff) Pas de Deux and all Variations

La Sylphide (A. Bournonville) Pas de Deux and all Variations

Laurencia (V. Chabukiani)

Le Corsaire (M. Petipa) Pas d'Esclave and Variations, Odalisque Variations, Jardin

Anime, Act III Pas de Deux and Variations• Les Sylphides/Chopiniana (M. Fokine) Male and Female Mazurkas, Waltz # 7 and Waltz # 11, Prelude

Napoli (A. Bournonville) Pas de Six and all Variations

Paquita (M. Petipa) All Variations (Please note: Paquita Etoile is not accepted for

competition, unless under 2:30 minutes)

Raymonda (M. Petipa) All Variations

Satanella (M. Petipa) Pas de Deux and Variations

Swan Lake (M. Petipa, L. Ivanov) Pas de Trois and Variations, Odette's Variation,

Act II Black Swan Pas de Deux and Variations

The Awakening of Flora (M. Petipa) Variations

The Flames of Paris (V. Vainonen) Pas de Deux and Variations

The Nutcracker Suite (V. Vainonen) Pas de Deux and Variations

The Sleeping Beauty (M. Petipa) Variations of Fairies, Aurora Variations from Act I

and Act II (under 2:30 minutes), Blue Bird Pas de Deux and Variations, Wedding Pas de Deux and Variations. (Please note: Aurora Variation from Act I is not accepted for competition, unless under 2:30 minutes)

The Cavalry Halt (M. Petipa) Pas de Deux and all Variations

The Talisman (M. Petipa) Pas de Deux and all Variations

Walpurgis Nacht (L. Lavrovsky) Pas de Deux and Variations.




Die unten aufgeführten Variationen dürfen nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung der einzelnen Rechtsinhaber dieser Choreografien oder der verwaltenden Stiftungen oder Vereinen durchgeführt werden, die die Erlaubnis zur Aufführung dieser Variationen bei Youth America Grand Prix Regionals, Finals oder YAGP-koproduzierten Galas erteilen.

Etudes (H. Lander) Ballerina's Variation

Pharaoh's Daughter (P. LaCotte) All Variations


Senior Kategorie für Damen (außer bei den Halbfinale-Standorten von YAGP Europe).

  • Alle Choreografien von Frederick Ashton

ZEITBEGRENZUNGEN


• Klassische Variation oder Zeitgenössisches Solo: Maximal 2 Min. und 30 Sek. (2:30)


Klassisches Pas de deux: Maximal 6 Minuten (6:00) (nur Adagio und Coda) Zeitgenössisches Pas de deux: Maximal 3 Minuten und 30 Sekunden (3:30)
2-3 Mitglieder:Maximal 2 Minuten und 45 Sekunden (2:45)
• Ensembles: 4-9 Mitglieder: Maximal 3 Minuten und 30 Sekunden (3:30)
10+ Mitglieder: Maximal 5 Minuten (5:00)
Teilnehmer*innen erhalten keine zusätzliche Zeit. Jeder Eintrag mit Musik, der das festgelegte Zeitlimit überschreitet, kann zum Abzug oder zur Disqualifikation von Punkten führen.

NUTZUNG von Requisten

BITTE BEACHTEN SIE, dass das Theater die Verwendung von Requisiten einschränken kann.

• Bitte beachten Sie, dass alle Requisiten, die verwendet werden, auf eigene Gefahr eingesetzt werden.
YAGP & YGP Germany haftet nicht für Verletzungen oder Zwischenfälle, die durch die Verwendung von Requisiten ihrer Wahl durch die Teilnehmer*innen entstehen.
• YAGP & YGP Germany stellt keine Lagerung für Requisiten zur Verfügung.
• YAGP & YGP Germany bietet keine Hilfestellung beim bewegen von Requisiten auf oder neben der Bühne. Sowohl die Lagerung als auch der Transport von Requisiten auf und neben der Bühne liegen in der Verantwortung der Teilnehmer*innen.
• YAGP & YGP Germany haftet nicht für verlorene Requisiten.
• Um Requisiten beim YAGP-Finale verwenden zu können, MÜSSEN ALLE Requsiten vom Produktionsbüro im Voraus genehmigt werden (spätestens 3 Wochen vor dem Startdatum des Finals). Um die Verwendung von Requisiten beim YAGP-Finale zu genehmigen, senden Sie bitte eine E-Mail production@yagp.org mit der Betreffzeile "Requisitenverwendungsanforderung - YAGP-Finale".
• YAGP & YGP Germany leistet keine Hilfestellung beim Versand von Requisiten vor- oder nach einem Wettbewerb.
• YAGP & YGP Germany erinnert Lehrer*innen, Eltern und Teilnehmer*innen daran, dass der Platz hinter den Kulissen häufig begrenzt ist und Requisiten möglicherweise nicht in den zugewiesenen Raum passen. Wir bitten Choreografen*innen, diesen Umstand bei der Herstellung ihrer Stücke zu respektieren und den Einsatz von Requisiten auf das absolute Minimum zu beschränken.
Information downloads
All the informations you need to register for the contest
Made on
Tilda