Anmeldegebühren
Anmeldegebühren



Zahlungen und Zahlungsfristen für das Halbfinale

Es gibt 3 Zahlungsmöglichkeiten:



1. Melden Sie Ihre Tänzerin/Ihren Tänzer an und zahlen Sie Ihre Gebühren vollständig - das bedeutet, dass Sie zu 100% registriert sind und wir freuen uns auf Sie am Veranstaltungsort.

2. Registrieren Sie Ihre Tänzerin/Ihren Tänzer und zahlen Sie die Registrierungsgebühr von 95,00 €. Dies bedeutet, dass Sie auf halbem Weg sind und Ihre Zahlung 60 Tage vor dem Wettbewerb oder früher abschließen müssen.

3. Registrieren Sie Ihre Tänzerin/Ihren Tänzer, ohne Anmeldegebühren zu zahlen. Dies bedeutet, dass Sie die Registrierung erst am Ende abgeschlossen haben und das System Sie nicht als registriert erkennt. Bis wir die Mindestzahlung erhalten, werden Sie vom System nicht in den Wettbewerbsplan aufgenommen.



HINWEIS: Wenn Sie sich über mehrere Konten registrieren (z. B. sowohl ein Einzelkonto für Ihre Soli als auch ein Schulkonto für Ensembles), liegt es in Ihrer Verantwortung, YAGP & YGP Germany vor der zweiten Zahlung über die Mehrfachregistrierungsgebühren zu informieren. YAGP & YGP Germany haftet nicht für doppelt gezahlte Anmeldegebühren.





Um Platz an einem beliebigen Ort zu reservieren, muss YGP Germany eine Anzahlung in Höhe von 95 € pro Tänzer*in.

(Achtung! Die Anmeldegebühr von 95 € ist nicht erstattungsfähig. Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zur Nichterstattung weiter unten).



WICHTIG! Wenn Ihr Konto 60 Tage vor dem Wettbewerbstermin keine Zahlung hat und der Veranstaltungsort geschlossen wird, wird Ihre Anmeldung ohne weitere Ankündigung auf die Warteliste verschoben.



Wenn Ihr Konto 30 Tage vor dem Wettbewerbstermin nicht vollständig bezahlt ist, wird eine Gebühr von 5,00 € pro Eintrag erhoben.



Der endgültige Wettbewerbsplan umfasst nur Teilnehmer*innen, die ihren Restbetrag spätestens 30 Tage vor dem Wettbewerbstermin vollständig bezahlt haben. Bitte sehen Sie sich die Video-Tutorials der Schritt-für-Schritt-Anleitungen an, wie Sie die Zahlung richtig abschließen: Tutorial zur unabhängigen Zahlung - Video Studio Payment Tutorial - Video.





Anmeldegebühren, Strafen und verspätete Gebühren, Rückerstattungen



REGISTRIERUNGSGEBÜHREN DEUTSCHES HALBFINALE





  • Registrierung – Nicht erstattungsfähig 95 € pro Tänzer*in und Ort (einschließlich Master Classes)
  • Klassisches oder zeitgenössisches Solo - 110 € für jeden Soloeintrag
  • Pas de deux - 110 € pro Tänzer*in und Präsentation
  • Zeitgenössisches Pas de deux - 65 € pro Tänzer*in und Präsentation
  • Duett / Trio - 60 € pro Tänzer*in und Präsentation
  • Kleine und große Ensembles (4+ Mitglieder) - 45 € pro Tänzer*in und Präsentation
  • Videoregistrierungsgebühr bei der Vorrunde (Solist) - 50 € pro Tänzer*in
  • Videoregistrierungsbegühr in der Vorrunde (Gruppen) - 50 € pro Gruppe

BITTE BEACHTEN SIE: Europäische Halbfinalgebühren werden in Euro (€) berechnet.





FINALS REGISTRIERUNGSGEBÜHREN



  • Anmeldung
  • Solist & Pas de deux: 320 € pro Tänzer (beinhaltet Bearbeitungsgebühr, Workshops, Seminaren, Aufwärmkursen und freiem Eintritt zu allen YAGP-Wettbewerbsaktivitäten)
  • Ensemble: € 215 pro Tänzer*in (beinhaltet die Bearbeitungsgebühr für Bewerbungen, Workshops, Seminare, Aufwärmkurse und freien Eintritt zu allen YAGP-Wettbewerbsaktivitäten sowie die Abschlussgala-Party)
  • Intensivprogramm: 180 € pro Tänzer*in (beinhaltet die Bearbeitungsgebühr für die Bewerbung, Seminare und freien Eintritt zu allen YAGP-Wettbewerbsaktivitäten.)

Zusätzliche Ensemblegebühren:



  • Pas de deux: 100 €
  • Duett / Trio: 55 €
  • Ensemble (4 oder mehr Tänzer*innen): 40 €

HINWEIS:

Es ist keine Anmeldegebühr für den regionalen Veranstaltungsort übertragbar.





Anmeldegebühren

Bei einer Anmeldung weniger als 30 Tage vor dem 1. Tag des Fertigstellungstages werden 5 € VERSPÄTEGEBÜHR PRO AUFTRITT zu Ihrer Schlussrechnung verrechnet.



Verspätete Gebühren in voller Höhe

Wenn der Restbetrag 30 Tage vor dem 1. Wettbewerbstag nicht vollständig bezahlt ist, werden Ihrer Schlussrechnung 5 € SPÄTE GEBÜHR PRO AUFTRITT hinzugefügt.



STRAFEN

Musikübermittlungsdatei Frist (2 Wochen vor dem 1. Wettbewerbstag):

Jede Musik oder Musikaktualisierung, die weniger als 2 Wochen vor dem 1. Wettbewerbstag eingereicht wird, erhält eine STRAFGEBÜHR VON 10 € PRO AUFTRITT und wird Ihrer endgültigen Rechnung hinzugefügt.



TBD-Frist (2 Wochen vor dem 1. Wettbewerbstag):

TBD (zu bestimmender Eintragsname).

Wenn in Ihrem Konto TBDs WENIGER als 2 Wochen vor dem 1. Wettbewerbstag angezeigt werden, wird Ihrer endgültigen Rechnung eine Strafgebühr von 5 € pro Auftritt / pro TBD hinzugefügt. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Konto nach Ablauf der Frist von 2 Wochen nicht mehr bearbeiten können!



RÜCKERSTATTUNGEN

YAGP hat NON-REFUND-Richtlinien.

Die Anmeldegebühr von 95 € pro Tänzer*in wird nicht zurückerstattet. Im Falle eines reduzierten Stundenplans von Master Classes oder wenn der Unterricht aus Gründen außerhalb der Kontrolle von YAGP abgesagt wird, wird diese Gebühr nicht zurückerstattet.

Rückerstattungen gelten nur für den VERLETZTEN Teilnehmer/Teilnehmerin, abzüglich der Bearbeitungsgebühr von 95,00 € (pro Tänzer*in). Rückerstattungen werden nur im Falle einer Verletzung gewährt.

Allen Rückerstattungsanträgen muss eine offizielle Notiz eines Facharztes beigefügt sein, einschließlich einer Unterschrift, Arztstempel und Bürobriefkopf.



Im Falle einer Verletzung sollte YAGP unverzüglich, spätestens 1 Woche vor dem Wettbewerbstermin, vom Teilnehmer/Teilnehmerin, Elternteil oder Lehrer*in per E-Mail benachrichtigt werden. Alle E-Mails, in denen YAGP über eine Auszahlung aufgrund einer Verletzung informiert wird, müssen an finance@yagp.org gesendet werden.

Mit Ausnahme von höherer Gewalt oder Notfällen wird bei nicht fristgerechter Benachrichtigung von YAGP über die Verletzung eines Teilnehmers/einer Teilnehmerin (eine Woche vor dem Wettbewerbstermin) eine zusätzliche Gebühr von 25,00 € für eine verspätete Benachrichtigung erhoben.



Registrierung über mehrere Konten

Bitte beachten Sie, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, YAGP vor der zweiten Zahlung über die Mehrfachregistrierungsgebühren zu informieren, wenn Sie sich über mehrere Konten anmelden (z. B. sowohl ein Einzelkonto für Ihre Soli als auch ein Schulkonto für Ensembles). YAGP haftet nicht für doppelt gezahlte Registrierungsgebühren.



GEBÜHREN FÜR RÜCKGABESCHECKS

Alle wegen unzureichender Deckung zurückgegebenen Schecks werden mit einer Gebühr von 35,00 € bewertet.



FINANZIELLE HILFE

Wir sind bestrebt, jungen Tänzer*innen Aufführungs- und Ausbildungsmöglichkeiten zu bieten. Wenn Sie an YAGP teilnehmen möchten, aber finanzielle Schwierigkeiten haben, senden Sie bitte eine offizielle Briefanfrage an das Finance-Office unter Finance@yagp.org, um Unterstützung zu erhalten.

Die finanzielle Unterstützung gilt nur für einen Veranstaltungsort pro Saison.
Information downloads
All the informations you need to register for the contest
Made on
Tilda